Dienstag, September 02, 2014
   
Text Size
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Decke, Wand, Fußboden, Inneneinausbau, Fenster, Türen...
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Blindboden Aufbau ??

Blindboden Aufbau ?? 5 Jahre, 7 Monate her #2772

  • Witt
  • OFFLINE
  • Ziegelschupfer
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Hallo zusammen!
Ich habe viel Probleme. Erstens schon die Bezeichnung von dem wozu ich Informationen brauche ist nicht sicher, und auch ob dies hier das richtige Forum ist. Ich schreibe einmal was ich möchte:
Ich habe mir ein Häuschen zugelegt, das noch nicht ganz fertig ist. In einen Zimmer fehlt der Estrich. Nun ist es so das wir keinen Beton Estrich wollen, sondern eine Holzkonstruktion. Die anderen Räume des Hauses haben ebenfalls keinen Betonestrich sondern Holzbalken und da drauf der Boden. Nun ist dieses Zimmer das Schlafzimmer. Darunter befindet sich das eigen Wohnzimmer. Wir wohnen zu Zweit in diesen Haus (werden wohnen!!). Das heißt dass der Boden keine besondere Schallisolierung gegen den unteren Raum benötigt. Dieser Raum hat 2 Wandheizköper und KEINE Fußbodenheizung. Die Höhendifferenz zu dem angrenzenden Vorzimmer beträgt 16cm. Ich habe Informationen eingeholt die ich kurz zusammenfassen möchte: Auf den Beton sollte ich Korkstreifen legen wegen der Knirsch Geräusche. Darauf 50*80 Holzbalken, im Abstand von ca. 50 cm. Ebenfalls ganz an den Rändern ebenfalls einen Balken. Darauf entweder wieder kreuzweise Balken oder von Haus aus 50*120 Balken. In den kompletten Hohlräume ein Isolierschüttung (Estroplan, Silperl oder Bituperl?? Oder etwas ganz anderes??) schütten. Darauf OSP Platten verschrauben. (Welche stärke? 12mm, 15mm oder 18mm). Auf diese OSP Platten einen Filz oder ein andres dünnes Dämmmaterial und darauf den Schiffboden(Lärche oder Fichte? 19mm oder 25mm ?für Schlafzimmer).
Ach übrigens der Raum ist ca. 8m lang und ca, 4,5 bis 3,2m breit hat etwa 30m2.
Das war`s: Wer kann mir da Tipps geben, mich korrigieren oder helfen. Gibt es im Internet Beschreibungen dafür? Sollte ich den Schiffboden auf der OSP Platte verschrauben oder nur aneinander Leimen? Oder hat jemand eine ganz andere Idee. Für jeden Ratschlag bedanke ich mich
Anhang:
Letzte Änderung: 5 Jahre, 7 Monate her von Witt.

Re:Blindboden Aufbau ?? 5 Jahre, 7 Monate her #2773

  • Schakal
Servus Witt !!!

Ob es das Richtig Forum ist wird sich weißen und das entscheidest alleine du. Aber wir können dir Anbieten: Hilfeleistung und sicher auch Ratschläge.Ein Versuch ist es wert..Also gehen wir es an!!

Die geschriebene Holzunterkonstruktion finde ich einmal nicht so schlecht und hat auch sicher ihre Richtigkeit. Die Stärke von den Gewissen Produkte Osp Platten Balken usw.würde ich einmal sagen Hängt von der Gebrauchen Höhe ab also 16 cm.

Möglichkeiten gibt es sicher noch viele zb.Bodensysteme: Trockenestrich, Doppelboden zb Baustoff&Metall
Aber auch ein Estrich aber das überlasse ich dir wenn du es selber nicht willst verstehe ich das aber ich würde einmal in Betracht ziehen was am Kostengünstiger wehre..

Aber leider einen Nachteil gibt es beim Estrich das sei auch gesagt: Die Trockenzeit das würde dir bei einer Holzkonstruktion erspart bleiben…

Habe vielleicht eine Nützlichen link Für dich..
www.proholz.at/holzistgenial/2007/holz-boden-3.htm

Ich hoffe ich konnte dir ein bissi weiterhelfen wenn du weiter
Fragen hast Frag nur….

Lg.

Re:Blindboden Aufbau ?? 5 Jahre, 7 Monate her #2774

  • Witt
  • OFFLINE
  • Ziegelschupfer
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Ich werd wohl wirklich noch viel überlegen müssen. habe mir auf Grund meiner eigenen frage die Füllmenge ausgerechnet: 30m2 Fläche etwa 16 cm mit Füllmaterial auszufüllen ((Estroplan, Silperl oder Bituperl oder Leca) sind etwa 5 Kubikmeter! Oder habe ich mich da verrechnet? Da kommt ganz schon was zusammen. Da kommt zwar der Platz für die Balkenkonstruktion weg aber trotzdem werd ich noch den Rechenstift bemühen müssen. Weiteres komme ich auf etwa 120 Meter Staffelholz u.s.w
Aber vieleicht kommen noch ein paar Ratschläge. Danke vorerst!!

Re:Blindboden Aufbau ?? 5 Jahre, 7 Monate her #2779

  • Schakal
Servus Witt !!

Naja da gebe ich dir Recht da wird schon was zusammenkommen
Würde einmal sagen bei der Füllmenge kommt schon noch was weg.Wennst jetzt wirklich eine Holzkonstruktion machst würde ich sagen von einer Fertige Aufbauhöhe von 16 cm kommst du wennst: Unterkonstruktion 50x80 und dann Kreuzweis Balken mit 50x50 dann Osp Platten mit 12mm und zum Schluss den Schiffboden mit 19mm nimmst Das währen dann 16,1 + - . Das währen ungefähr + - 3,9m³ und dazu kommt noch abgezogen die Balkenkonstruktion
Und jetzt zum Schluss wäre noch Interessant ob der Unterlagsbeton gerade ist. Weil wenn das nicht der Fall ist was ich auch glaube musst du die Unterkonstruktion noch unterkeilen also wehren die ausgerechneten 16,1 cm(Aufbauhöhe) auch nicht
ganz Richtig..

Also währe jetzt einmal wichtig das du den Raum ausnivellierst um zu schauen ob er vielleicht hängt oder so.Und ab dann kann man einmal den Rechnerstift zur Hand nehmen und die wirkliche Aufbauhöhe zu bestimmen..

Vielleicht währe es auch möglich stad der Isolierschüttung was anders zu nehmen zb Steinwolle aber da müsstest du nachfragen das kann ich dir nicht genau sagen.

Lg.

Re:Blindboden Aufbau ?? 5 Jahre, 7 Monate her #2781

  • Witt
  • OFFLINE
  • Ziegelschupfer
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Hallo! Danke für die Antwort!
Habe heute wieder mit einen (ich glaube Zimmermann) gesprochen der hat folgendes gemeint:
Wenn ich einen Schiffboden nehme (ca. 19mm bis 25mm)brauchte ich gar keine OSB Platten legen, dafür aber die Holzstaffeln in einen Abstand von ca. 45cm auseinender und nicht 50cm.
Weiteres meinte der gute Mann das eine Glas, oder Steinwolle als Schall bzw. Halldämpfung genügen würde und es keiner Isolierschüttung bedarf.
Gefragt ob ich die Staffeln am Boden anschrauben soll meinet er, dass es genügt alle 2 Meter einmal einen Staffel am Beton fest zu schrauben. Der Schiffboden sollte dann auf alle Fälle an den Holzstaffeln vernagelt werden.
Eure Meinung? Danke.
Letzte Änderung: 5 Jahre, 7 Monate her von Witt.

Re:Blindboden Aufbau ?? 5 Jahre, 7 Monate her #2783

  • Schakal
Servus Witt !!

Naja schön langsam wird es ja was. Das mit der Steinwolle ist jetzt sicher ein Vorteil. Weniger Aufwand und man hat keine 3,5m³ Schüttmaterial im Haus liegen.
Jetzt muss man halt wieder Aufpassen auf die Unterkonstruktion: Da Fallen wieder wenn du keine Osp Platten nimmst 12mm weg und beim Schiffboden Anschließend vernageln würde ich sagen das mit Vorsicht diese Nägeln siehst du dann.Da solltest dich noch erkundigen ob vielleicht Häften mit Klammern mit Pressluft vielleicht besser währe oder so. Oder vorher üben

Aber den Vorschlag vom Zimmermann finde ich ok..

Lg.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: ww, Karl, bauratgeber
Ladezeit der Seite: 0.48 Sekunden